Einfach mehr Schweiz Logo

«.swiss» besteht die technischen Tests

Die Infrastruktur zur Verwaltung der neuen «.swiss»-Domainnamen erfüllt die für die Betreiber von Top-Level-Domains geltenden Anforderungen hinsichtlich der Zuverlässigkeit, Stabilität und Sicherheit. Das hat die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), die globale Verwaltungsstelle von Internetadressen, Anfang dieses Jahres bestätigt, nachdem sie die für die Verwaltung von «.swiss» vorgesehene technische Umgebung einer Reihe von Tests unterzogen hatte, die alle positiv ausfielen.

Vom technischen Standpunkt her steht der für nächsten Herbst geplanten Einführung der «.swiss»-Domain also nichts im Wege. Bis zu diesem Zeitpunkt hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) den Auftrag, die für die Registrierung und die Verwaltung der Domainnamen notwendigen operativen Prozesse festzulegen und zu implementieren.

«Mit der Domainendung .swiss bietet sich die Möglichkeit, weltweit eine weitaus höhere Sichtbarkeit zu erreichen als mit .ch. Ein ganz neuer Weg, die Swissness herauszustreichen.»

Jean-Daniel Pasche, Präsident des Verbands der Schweizerischen Uhrenindustrie (FH)

«Unsere Marken Ragusa und Torino sind Schweizer Klassiker. Mit .swiss können wir dies wirkungsvoll unterstreichen.»

Daniel Bloch, CEO Chocolats Camille Bloch SA

«Unser Bier, das Schloss, der Produktionsstandort Rheinfelden - .swiss wird all diese Werte zusätzlich unterstreichen.»

Thomas Amstutz, CEO Feldschlösschen

Mehr entdecken

Registrieren Sie sich für den Newsletter von dot.swiss und erhalten Sie die aktuellsten Informationen aus erster Hand.

Newsletter

Wir beantworten Ihre Fragen gerne, kontaktieren Sie uns bitte via Formular oder per Telefon.

Kontakt